• MTA erfolgreich absolviert

    Dieses Jahr konnten 4 Kameraden die Modulare Truppausbildung im Inspektionsbereich II mit Erfolg ablegen. Somit erfolgt eine weitere Übernahme in den aktiven Dienst. Über 2 Monate waren die Kameraden an verschiedenen Standorten im Inspektionsbereich unterwegs und besuchten die Unterrichte und Ausbildungen, welche die Grundtätigkeiten vermittelten.
    Read More
  • Horst Wiedner feiert 95. Geburtstag

    Seinen 95. Geburtstag feierte kürzlich Horst Wiedner aus Enchenreuth, der somit ältester Einwohner und das älteste Vereinsmitglied der örtlichen Feuerwehr zugleich ist. Bei erstaunlich guter körperlicher und geistiger Frische, blickte der Jubilar auf seine aktive Zeit bei der Ortsfeuerwehr zurück, in der er auch das Amt des 2. Vorsitzenden ausführte.
    Read More
  • Komm zur Feuerwehr!

    Sicher sind dir Bilder präsent, wie gewaltig Naturkatastrophen sein können. Mit welcher Wucht und Gewalt sie oft eine Schneise der Zerstörung hinterlassen. Hier beginnt die Arbeit der Feuerwehren, die im unermüdlichen Einsatz technisch helfen, Menschen retten und diejenigen betreuen, die in ihrer Existenz bedroht sind. Hilf mit, die Feuerwehren Bayerns brauchen freiwillige, bestens ausgebildete Mitglieder, die sich den Katastrophen entgegenstellen – entschlossen, mutig, kompetent. Melde dich bei deiner örtlichen freiwilligen Feuerwehr, sie heißt dich herzlich willkommen!
    Read More
  • 1
  • 2
  • 3

Jahreshauptversammlung 2019

Kommandantenwechsel bei der Feuerwehr Enchenreuth

Mit Stolz blickte Vorsitzender Marcel Schultz bei der Jahreshauptversammlung der Feuerwehr Enchenreuth auf zwei sehr gut gelungene Veranstaltungen zurück. Dies waren das Maibaumfest, welches zusammen mit dem TSV Enchenreuth sowie dem Gesangsverein Cäcilia auf die Beine gestellt wurde und das Hallenfest der Feuerwehr Enchenreuth. Bei beiden Festen konnten Rekordergebnisse erzielt werden und Schultz lobte die rege Teilnahme der Bevölkerung. Nach dem Dank des Vorsitzenden an alle, die sich in das Vereinsleben eingebracht haben, lies Kommandant Michael Keil das Jahr des Aktiven Dienstes Revue passieren.

So gab es 15 Einsätze im Jahr 2018 und es wurden wieder zahlreiche Übungen und die Teilnahme am Leistungsabzeichen THL durchgeführt. Die Personalstärke der aktiven Mannschaft blieb unverändert zum Vorjahr und teilt sich in 31 Feuerwehrdienstleistende und 5 Feuerwehranwärter auf.

In eigener Sache merkte Keil an, dass er nach 12 Jahren als Kommandant nicht mehr antreten und sein Amt übergeben wolle. Er erklärte jedoch, dass er weiterhin dem aktiven Dienst und seinen Nachfolger zu Rat und Tat beiseite stehen würde. Unter der Leitung von Bürgermeister Stefan Pöhlmann, der dem bisherigen Kommandanten für seinen vorbildhaften Einsatz dankte, konnte mit Andre Goller, ein erfahrener Feuerwehrmann als Nachfolger gefunden werden. Als Stellvertreter wurde Manuel Rieß bestätigt.

Im Anschluss stand auch die Wahl der Vorstandschaft des Vereines auf dem Programm, bei dem alle bisherigen Amtsinhaber von allen Mitgliedern wiedergewählt wurden und somit weitere 6 Jahre bereit sind, die Funktion zu übernehmen.

Für 25 Jahre aktiven Feuerwehrdienst wurden Michael Keil, Manuel Rieß, Torsten Pfaffenberger, Andreas Kusch sowie für 40 Jahre aktive Dienstzeit Norbert Hohner geehrt.

Für treue und lange Mitgliedschaft wurden Hedi Seeger, Sylvia Frank, Mark Frank, Elisabeth Krügel, Maximilian Noller, Detlef Swinka (10 Jahre), Hans-Peter Bisani, Markus Hohenberger (25 Jahre), Edmund Gareiß, Wilfried Hohenberger (65 Jahre) und Herbert Friedrich (70 Jahre) geehrt.

Grußworte und Glückwünsche an die Geehrten sowie Gewählten sprachen Feuerwehrreferent Helmut Birke, Stadtrat Christian Rose, KBI Reinhard Schneider, KBM Tobias Wunner und Kommandant der Gösmeser Wehr Martin Pister aus.

  • DSC_0222
  • DSC_0224
  • DSC_0226