• Auch der Nikolaus braucht Helfer...

    Nicht nur Weihnachtsfeiern finden aufgrund der noch immer einschneidenden Pandemie nicht statt. Grund genug, dass sich am gestrigen Nikolaustag ein paar eifrige Kameraden zusammengefunden haben, um die diesjährigen Geschenke für die Feuerwehrkameraden doch noch an den Mann zu bringen.
    Read More
  • Komm zur Feuerwehr!

    Sicher sind dir Bilder präsent, wie gewaltig Naturkatastrophen sein können. Mit welcher Wucht und Gewalt sie oft eine Schneise der Zerstörung hinterlassen. Hier beginnt die Arbeit der Feuerwehren, die im unermüdlichen Einsatz technisch helfen, Menschen retten und diejenigen betreuen, die in ihrer Existenz bedroht sind. Hilf mit, die Feuerwehren Bayerns brauchen freiwillige, bestens ausgebildete Mitglieder, die sich den Katastrophen entgegenstellen – entschlossen, mutig, kompetent. Melde dich bei deiner örtlichen freiwilligen Feuerwehr, sie heißt dich herzlich willkommen!
    Read More
  • 1
  • 2

Start der "MTA@home"

Am gestrigen Samstag konnten wir mit 8 Teilnehmern in die Grundausbildung starten.
Insgesamt zählte die Enchenreuther Wehr in den vergangenen Monaten 6 Neuaufnahmen, wobei alle als berufstätige Quereinsteiger den
Weg in unser Gerätehaus fanden. Ergänzt wird die Teilnehmergruppe durch 2 Jugendliche.

Wir erkannten schnell, dass die Modulare Truppausbildung (kurz MTA) im Landkreis für die Neueinsteiger relativ schwierig umzusetzen
sei, besonders aufgrund der Tatsache, dass der Großteil der Neuaufnahmen beruflich bedingt zum Großteil der Ausbildungseinheiten verhindert sein würde.
Spätestens seit Beginn der Infektionsschutzmaßnahmen aufgrund der Corona-Pandemie musste man in der Wache West tätig werden.

Somit konnten wir nach einigen Stunden Vorbereitung mit der "MTA@home" starten. Hierbei wird der Großteil des Ausbildungsplans am Standort durchgeführt.
Die restlichen Unterrichtseinheiten werden nach dem Lehrgangskatalog des Landkreises geplant und dort durchgeführt.

Wir wünschen den Teilnehmern viel Erfolg und Spaß bei ihrer Grundausbildung und hoffen auf einen positiven Verlauf, besonders in Corona-Zeiten.